KopfArbeit

 Kann man Innovation wirklich managen?“ fragte sich eine Kollegin von Kopf.Arbeit unlängst.

Die Antwort: Jein.
Es ist nicht die Innovation, die sich ihrer Natur nach steuern lässt. Auch wenig bis gar nicht zu steuern ist  der Typus Mensch, der  Innovationen hervorbringt. Was bleibt also dann zum managen? Beim Innovations-Management? fragt man sich. Es ist wohl das Umfeld, in dem Talent arbeiten und lernen kann!

mehr dazu bei Kopf.Arbeit…  –> Denn Innovationsmanagement umfasst die Schaffung optimaler Rahmenbedingungen für Innovationen…. 

Helle Köpfe – Geschickte Hände

Die Bevölkerungsstatistik zeigt’s klar und deutlich: Wir haben zu wenig Nachwuchs! Nicht nur in der Steiermark sondern in ganz Europa. Man fragt sich daher zurecht, wer  in Zukunft die Maschinen in Betrieben bedienen, Innovationszentren beleben und Wälder bewirtschaften wird! AKTIONEN SIND JETZT GEFRAGT! Hier ist eine davon:

Image-Kampagne für Nachwuchs-
förderungen bei den Lehrlingen
! Herr Ing. Josef Herk und das „Team Steiermark“ machen’s möglich… 
–> mehr dazu hier

Ingenieure braucht das Land!

Der Engpass an hoch qualifizierten Ingenieuren sorgt bei Politik und Hochschulen zwar für große Aufmerksamkeit, doch sollten sich vor allem kleine und mittelständische Betriebe vor schnelllebigen Initiativen nicht zu viel versprechen. Vielmehr sollten Unternehmen strategisch vorgehen, um sich mittel- und langfristig Ingenieure zu sichern.

  •  Was tun gegen Praxisferne an den Hochschulen und zu lange Anlernzeiten in Betrieben?
  • Die duale Ausbildung muss gezielt und attraktiv ausgebaut werden!

hier geht’s zum Artikel –> VDMA-062008-Kottmann_Ingenieure braucht das Land…