Kreatives Talent in der Landwirtschaft.

Hoch oben am Berg hab ich gefunden:  Einen landwirtschaftlichen Betrieb, der ein „smartcat“ verdient hat!

Frische Milch von saftigen Gräsern  –  Von der Grünalm direkt  auf den Frühstückstisch

Georg Hölzl & Mag. Andrea Steiner machen’s möglich mit einem Milchlieferservice für das Murtal:

  • qualitativ hochwertiges Produkt
  • praktische Lieferung
  • einfache Bestellung
  • guter Preis
  • kreatives Marketing

„Warum haben Sie denn mit so etwas angefangen?“ habe ich die Betreiber gefragt.

„Weil wir etwas probieren wollten, das es so in der Region noch nicht gibt. Mag sein, das ist ein wenig riskant. Aber wenn es funktioniert, können wir  damit ein neues, zusätzliches Standbein für unseren Betrieb aufbauen.  Das Projekt soll nachhaltig  und für die nächsten Generation ein Ansporn zur landwirtschaftlichen Tätigkeit sein“ war die Antwort.

Gut und wichtig, dass es auch in der Landwirtschaft kreatives Talent zu finden gibt!

Innovationsflop kosten Zeit und Geld

9 von 10 Produktinnovationen scheitern.
innovations-report 10.01.2007 

  • Unternehmen stecken einen Großteil ihrer Innovationsressourcen in Projekte, die nie zur Markreife gelangen oder sich nach Einführung als Flop erweisen
  • schon bei der Beurteilung von Innovationsideen gibt es gravierende Schwächen
  • die wirklich guten Ideen werden oft schon frühen Entwicklungsstatien im Keim erstickt, nicht erkannt oder fälschlicherweise aussortiert
  • knappe Ressourcen werden in wenig aussichtsreiche Entwicklungsvorhaben verschwendet, stehen für wirklich gute Innovationsprojekte nicht mehr zur Verfügung, blockieren die Unternehmensentwicklung

Was es braucht:

  • mehr Zeit der Entscheidungsträger
  • bessere Informationsgewinnung und Marktaufklärung
  • besssere Chancen-/Risikenbewertung

 –> hier geht’s zum Artikel