RESILIENZ für mehr Lernen und Innovation!

Mein Weiterbildungsprojekt 2009 war ein Kurs für Improvisationstheater an der Sommerakademie für Theater Graz.

Klingt komisch – ist es aber nicht. Denn in solchen Kursen trainiert man fernab von „offiziellen Managementthemen“ und weit weg von Frontalvorträgen gewisse Fähigkeiten, die man auch im Management gut gebrauchen kann:

Aufmerksamkeit, Schlagfertigkeit, Rythmus, Gruppendynamik, Resonanz, Fehlertoleranz, emotionale Intelligenz, etc.  

Die Kursleiterin, Michaela Obertscheider, brachte ein nettes Wort ein, das ich hier auch kurz „vorstellen“ möchte:

 RESILIENZ 
Die Fähigkeit, nach Fehlern oder Schicksalschlägen wieder aufzustehen und weiterzumachen“ so hatte sie das erklärt. Ich dachte mir, dass diese Resilienz dann wohl eine wichtige Voraussetzung für Lernen und Innovation sein muss! –> Denn aus Fehlern kann man bekannterweise lernen. Und ohne Fehler keine Innovation!

* Radikale Innovation: Fehler sind wichtig und nötig
* Erfolg heisst: Die Fehlerrate verdoppeln


Was Wiki zur Resilienz sagt: –> Resilenz

 

Advertisements

One Response to RESILIENZ für mehr Lernen und Innovation!

  1. Pingback: Wie reagieren Menschen auf wachsende Komplexität? « I-CELL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: